Der Weg zum Führerausweis

1. Nothilfekurs absolvieren (obligatorisch)fuehrerausweis-muster

2. Lernfahrausweis-Antragsformular ausfüllen und Sehtest eintragen lassen

3. Formular an das Strassenverkehsamt einreichen

4. Theoriekurs absolvieren (sehr empfohlen)

5. Die bestandene Theorieprüfung führt zum Lernfahrausweis

6. Verkehrskundekurs absolvieren (obligatorisch)

7. Fahrstunden absolvieren

8. Die bestandene praktische Führerprüfung führt zum Führerausweis auf Probe

9. WAB-Kurs 2 Kurstage (obligatorisch, 2 Tage WAB innerhalb 3 Jahre) z.B. in Tuggen

10. Bestätigungen und Ablauf Probezeit führen zum unbefristeten Führerausweis

Haben Sie ausserhalb des Kantons Schwyz, müssen Sie den Lernfahrausweis im Wohnsitzkanton beantragen. Wochenaufenthalter/innen melden sich im Kanton des Hauptwohnsitzes an.

Die Adressen finden Sie auf der Website der Strassenverkehrsämter.